Veranstaltungen

VORANKÜNDIGUNG: LESUNGEN

Schon vormerken....15.Juni 2018

Ein Kreuzfahrtschiff in der Lüneburger Heide? 

Wolf Stachel, Autor von Kreuzfahrt-Krimis, liest im Heide Hotel Reinstorf. Der ehemalige AIDA Entertainment Manager Mario Kuttnig ist dort Hoteldirektor. Die Hansestadt Hamburg ist nicht weit entfernt. Da bietet es sich an, dort eine Lesung aus dem Kreuzfahrtkrimi "Mordsfrühstück an Bord" abzuhalten. 

Zum INHALT von „Mordsfrühstück an Bord“: 
Was soll schon Aufregendes während einer Kreuzfahrt passieren? 
So jedenfalls dachte Dr. Phil Spencer, als er den Job des Schiffsarztes antrat. Statt Seekrankheit zu diagnostizieren, muss er detektivische Fähigkeiten aufbringen, denn es wird ein Gast vermisst. 
Trägt er vielleicht sogar eine Mitschuld daran? Ein Mord bringt ihn gänzlich aus der Routine. 
Da kommt mitten in der Nacht die junge Polizeioberkommissarin Nadine Körber an Bord. Schnell erkennt sie Zusammenhänge und bisherige Versäumnisse. 
Doch, ganz so leicht lassen sich die rätselhaften Vorfälle nicht aufklären.

Infos unter www.stachelsfeder.de
www.heide-hotel-reinstorf.de

Zentrale Lage für Nah und Fern....

Weitere Lesungen in Vorbereitung...


Bisherige Veranstaltungen:


18. Mai 2018            Feierabendmarkt Schwelm




08.02.18 Lesung auf der AIDA Vita

Route: Kanaren-Kapverden

Mordsmäßige Lesung auf der AIDAvita. Bei Windstärke 8-9 wurde es spannend in der Nightfly Bar. Bewegt von Handlung und Wellen lauschten die Gäste meinen Worten aus dem neusten Kreuzfahrtkrimi "Mordsfrühstück an Bord" . Anschließend las Schauspielerin Suzan Erentok mörderisches von der "Lammkeule". 
Unter den Gästen, Sängerinnen der AIDA Stars.


16. November 2017

Krimidinner 18 Uhr

Und überhaupt ein außergewöhnliches Ambiente. Vielen Dank an Lutz Diehl und dessen gesamtem Team für diesen ganz besonderen Abend. 

 

 

 

Leckeres Menü und eine mordsmäßige Lesung aus Kreuzfahrtkrimi in der Schwelmer Eisenwerkschänke. 🐺📘
Für Erheiterung der Gäste sorgten Texte aus "Konfettiwolken". 
 

Ohne Reservierung kein Mord... :-) 

Telefonische Anmeldung: Eisenwerkschänke - 02336 - 10346

                                        Inh. Lutz Diehl                                                  Loher Straße 5 - 58332 Schwelm  


AIDAvita / Hamburg-Gran Canaria 

11/2017 #Etappe Lesung an Bord

 

Nach dem Aperitif wurde es kriminell im Selection Restaurant. 📘📙
Zu Beginn las ich aus dem Kreuzfahrtkrimi "Mordsfrühstück an Bord".

Danach tischte die Schauspielerin Claudia Reimer (o.l.) „Miss Marple  – Kriminalgeschichten zum Mitraten“ auf. Dazu wurde ein köstliches 6–Gang–Menue gereicht.

 

 

Der abendliche Auftritt im AIDAvita-Theater in "Marios Wunsch-Boulevard", war ein weiteres persönliches Highlight während dieser Kreuzfahrt von Hamburg bis Gran Canaria. 🐺🍷🛳
Als Autor von Kreuzfahrt Krimis eine gänzlich neue und mordsmäßig spannende Erfahrung.📖

Fourqueux/ b. Paris 

17. September 2017

Lesung für die Kinder von Fourqueux

„Als der Kaiserwagen aus dem Tal verschwand“ von Wolf Stachel 

Traduction en Français : Kayi A. Schlücker
„Lorsque le vagon impérial disparut de la vallée.“ 

Große Aufregung herrscht in Wuppertal, der Nachbarstadt von Schwelm. Der weltberühmte „Kaiserwagen“ ist über Nacht plötzlich verschwunden. Immerhin ist der deutsche Kaiser Wilhelm II. und seine Gemahlin Auguste Viktoria höchst persönlich am 24. Oktober 1900 mit dieser Schwebebahn gefahren. Die Fledermaus „Ipsy“ hat das Verschwinden zuerst festgestellt und informiert sämtliche Zootiere darüber und auch die Wuppertaler Kinder erfahren davon. Schnell werden sich alle darüber einig, diesen ungeheuerlichen Vorfall aufzuklären. Angeführt von „General Schirmherr“ machen sich alle auf dem Weg zum Barmer Rathaus, um dagegen zu protestieren. Dort angekommen bricht der Sturm erst richtig los. Selbst der Himmel scheint sich urplötzlich zu verfinstern. Alle wollen wissen, warum der „Kaiserwagen“ verschwunden ist.
 

Wörgl/Tirol - Cuba Bar-


Schwelm/NRW- Hotel Wünsche


Warnemünde - Pier 7 - Hotel Ringelnatz

Lesung in Hemer

Finales Ende einer 186 Jährigen Brauereikunst in Schwelm.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld